Datenschutz

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version das Betriebssystem des Nutzers
  • für den Seitenaufruf: die echte IP-Adresse des Nutzers
  • für die Logfiles: die anonymisierte IP-Adresse des Nutzers, wobei die das letzte Segment der IP gelöscht wird
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

Durch die Löschung des letzten Segmentes der IP ist eine eindeutige Zuordnung zu einer Person extrem erschwert bis nicht möglich. Im Sinne der DSGVO sind sogar nicht anonymisierte IP-Nummern nicht personenbezogen. Wir informieren Sie aber trotzdem.

Die Daten (mit anonymisierten IP-Nummern) werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen tatsächlichen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer des Abrufens (Ladevorgang) der Webseite gespeichert bleiben. Für diesen Vorgang kann die IP nicht anonymisiert werden, da die Daten der Webseite an den Aufrufenden geschickt werden muss.

Die Speicherung der anonymisierten Daten in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang von uns nicht statt, obwohl unser Provider diese Funktion auf Basis der Logfiles bereitstellt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der anonymisierten Daten in Logfiles werden die Daten langfristig gespeichert (in der Regel 9 Wochen lang). In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer so verfremdet, dass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die kurzfristige Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der anonymiserten Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cookies
Unsere Website verwendet ein Cookie, das ausschließlich von uns gelesen werden kann, zum Zwecke der besseren Performance. Wenn Sie das nicht wünschen, können Sie Cookies in ihrem Browser deaktivieren.

Externe Ressourcen
Diese Website nutzt externe Ressourcen (Javascripte und css-Daten) von:

ajax.googleapis.com
maxcdn.bootstrapcdn.com
Sobald ihr Browser die externen Ressourcen lädt, sendet er diese Daten an die externen Seitenbetreiber:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • diese Website, von der das System des Nutzers auf die Internetseite der externe Ressourcen gelangt

Die Nutzung der externen Ressourcen ist sehr sinnvoll aus Gründen der Performance. Dieses Verfahren ist allgemein üblich. Ihr Browser erkennt, ob er diese Ressource bereits beim Besuch anderer Websites geladen hat. Wenn ja, lädt er sie nicht noch einmal. Der Ladevorgang wird dadurch für Sie schneller.

Sie können ihren Browser so einstellen, dass er grundsätzlich keine css-Dateien oder Javascripte lädt, wenn Sie die Speicherung der Daten verhindern wollen.

Die Datenschutzerklärungen der externen Anbieter können Sie hier sehen:

hier für ajax.googleapis.com
hier für maxcdn.bootstrapcdn.com

OpenStreetMap

Zur Darstellung von Geo-Daten verwenden wir das Open-Source-Mapping-Werkzeug „OpenStreetMap“ (OSM). OSM speichert keinerlei Daten der Anwender. Mehr Details finden Sie hier.

Datenschutzbeauftragter
Die www.lydia-becker.de hat keinen Datenschutzbeauftragten. Sie können sich an die Geschäftsführerin wenden:

Fr. Lydia Becker
Von-Witzleben-str.20
48151 Münster

Beschwerdestelle
Der Betroffene hat das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Für NRW ist dies:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Postanschrift:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf